Unser Landtagsabgeordneter René Schneider hat sich auf seinem Blog zur Diskussion um die Trassenführung der geplanten A-Nord-Stromtrasse geäußert. Eine der beiden Varianten über Voerde könnte auch Rheinberg betreffen. https://www.reneschneider.de/2021/stromtrasse-a-nord/

Die Startphase der neuen Legislaturperiode ist vorbei und es war und ist ziemlich holprig in der Rheinberger Politik. Die Geschehnisse um den Bebauungsplan für das geplante Logistikzentrum sind das Thema Nr. 1. Konsequenzen für den Haushalt waren CDU und Grünen dabei scheinbar egal oder wurden konsequent verdrängt. Prozesskosten und entgangene Gebühren von mehreren 100.000€ drohten den Haushalt 2021 zu sprengen. Nicht eingerechnet Entschädigungen in Millionenhöhe. Aktuell haben...

Die ablehnende Haltung der Landesregierung, ein zweites Impfzentrum zeitnah im linksrheinischen Teil des Kreis Wesel zu errichten, stößt beim Bundestagskandidaten der SPD Rainer Keller auf deutliche Kritik. Nahezu alle politischen Lager im Kreis Wesel und alle linksrheinischen Bürgermeister halten ein zweites Impfzentrum aufgrund der Größe und den damit verbundenen Entfernungen des Kreises für erforderlich. „Man kann älteren Menschen, die eventuell noch bewegungseingeschränkt sind...

Wir haben eine Stelle für eine StreetworkerIn beantragt! Zwar sind die Angebote der Sozialarbeit in Rheinberg gut, jedoch bei weitem nicht ausreichend. Dies gilt insbesondere bei der Arbeit zur Konfliktbewältigung im öffentlichen Raum, deshalb soll eine neue SozialarbeiterInnen-Stelle für Streetwork und Mobile Jugendarbeit eingerichtet werden. Der öffentliche Raum ist schließlich Treffpunkt, Begegnungsraum und ein Ort für zahlreiche Konflikte. Ohne Streetwork und aufsuchende Jugendarbeit...

Der Antrag der CDU-Kreistagsfraktion, die trägerunabhängige Pflegeberatung zu zentralisieren und mit Personal der Kreisverwaltung zu erledigen, stößt bei der Rheinberger SPD auf wenig Gegenliebe. Bisher wird die trägerunabhängige Pflegeberatung in 12 der 13 Kreiskommunen durch die Städte und Gemeinden angeboten. Der Kreis Wesel unterstützt durch einen jährlichen Personalkostenzuschuss und die Übernahme organisatorischer Aufgaben. Das Angebot hat sich im Laufe der Jahre gut etabliert...

Die SPD hat gebeten, Masken für die Tafel zu spenden und die Rheinberger machten mit. Mehr als 3000 Masken FFP2 und OP-Masken wurden gespendet. "Wir freuen uns über die tolle Beteiligung und sagen danke", so Peter Tullius der Vorsitzende des Ortsvereines der SPD Rheinberg. Tanja Braun Leiterin der Rheinberger Tafel und ihre Helfer freuten sich über die Spenden. "Maskenspenden helfen, sind aber keine Dauerlösung", sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Philipp Richter. Die Bundesregierung hat...

Die SPD-Fraktion beauftragt die Verwaltung, sowohl den Flächennutzungsplan als auch den Bebauungsplan Nr.14 zu ändern. Diese Flächen sollten zukünftig dem produzierenden Gewerbe und dem Handwerk vorbehalten bleiben. Darüber hinaus sollen Gespräche mit dem Eigentümer aufgenommen werden und weitere Untersuchungen wie in der Erläuterung beschrieben vorbereitet werden. Erläuterung: Im Zeitraum zwischen 2016 und 2018 ist über die zukünftige Nutzung des Messeareals am Annaberg intensiv...

Wir von den Jusos Rheinberg gedenken heute am Tag der Befreiung von Auschwitz der von den Nazis dort ermordeten Menschen. Wir gedenken der etwa 1 Million Jüd*innen, 47.000 nichtjüdischen Pol*innen, 21.000 Roma, 15.000 Kriegsgefangene*n und den ~15.000 weiteren Gefangene*n. Wir tragen die Verantwortung, an die Opfer des Nazi-Regimes zu erinnern und dafür Sorge zu tragen, dass Faschismus nie wieder obsiegt! Gerade in der heutigen Zeit, in der völkische Parolen und rassistisches Gedankengut...

Masken-Spenden, bitte original verpackt, können in der SPD-Geschäftsstelle, Großer Markt 17, 47495 Rheinberg zu folgenden Zeiten kontaktlos abgegeben werden: Donnerstag, 28.01.2021 12:00-14:00 Uhr Freitag, 29.01.2021 10:00-13:00 Uhr Samstag, 30.01.2021 10:00-13:00 Uhr Samstag, 30.01.2021 14:00-16:00 Uhr Dienstag, 02.02.2021 10:00-13:00 Uhr Damit auch Menschen mit geringem Einkommen sich und andere optimal vor dem Corona-Virus schützen können, ruft der SPD-Ortsverein Rheinberg dazu auf,...

Corona trifft auch den Terrazoo. Wir werden bei der Landesregierung nachhaken, warum im zweiten Lockdown vonseiten des Landes keine Hilfen für die Zoos in NRW zur Verfügung stehen. Die Einnahmen bleiben aus und die Corona Hilfen kommen verzögert, deshalb unterstüzen wir den Spendenaufruf des Terrazoo´s. Mit dem Nachstehenden Link gelangen Sie zum Spendenaufruf des Terrazoo´s Terrazoo Reptilienhaus

Mehr anzeigen