Wie ihr sicher alle mitbekommen haben, finden sich seit kurzer Zeit jeden Montag Menschen zusammen, um mit einem "Spaziergang" gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Wir wollen zeigen, dass diese Leute nicht die Mehrheit in Rheinberg bilden. Diese Woche haben wir bereits Plakate zum Thema Impfen in die Geschäftsstelle gehängt. Diese Protestform soll auch fortgesetzt werden. Für die nächste Woche planen wir eine größere Demo zeitgleich zu den Spaziergängen auf dem Marktplatz. Diese...

Danke an alle die gespendet haben! Vor Weihnachten haben die Jusos die zahlreichen Spenden der Tafel übergeben und damit vielen Kunden der Tafel ein schönes Weihnachtsfest ermöglicht.


Jusos rufen zur jährlichen Weihnachtsspendenaktion für die Tafel auf Rheinberg. Die Jusos Rheinberg sammeln dieses Jahr zum siebten Mal in Folge Geschenke für die Rheinberger Tafel. An fünf Tagen im Dezember kann gut erhaltenes oder neuwertiges Spielzeug oder Decken und Schlafsäcke in der SPD-Geschäftsstelle am Großen Markt abgegeben werden. „Neben dem Spielzeug für Kinder liegt in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf Wohnungslose“, erklärt die Vorsitzende der Jusos Rheinberg...

Spielend mit anderen Kulturen in Kontakt kommen! Am Sonntag, den 03.10.2021 treffen wir uns ab 13:00 Uhr vor der SPD Geschäftsstelle Großer Markt 17 in Rheinberg zu Spielen, Gesprächen und Kaffee. Da aufgrund von Corona Einschränkungen die Aktion vor der Gesschäftsstelle geplant war, mussten wir den Spielenachmittag witterungsbedingt leider absagen!

Am 21.9.21 gab es in der Stadthalle eine Information zur geplanten Erweiterung der Reichelsiedlung. Im Bereich der jetzigen Mietergärten entlang der Bahnstrecke sind 4 Gebäude mit insgesamt ca. 150/160 Wohnungen geplant. Das Vorhaben ist so angedacht, dass hier kleinere Wohnungen (1-2 Zimmer) bis ca. 50m² geschaffen werden, um den dringenden Bedarf solcher Wohnungen zu decken. Gleichzeitig soll aber auch kostengünstiger Wohnraum neu bereitgestellt werden. Gedacht ist an eine öffentliche...

Bei gutem Wetter fanden sich gestern circa 100 Interessierte zur Radtour durch die bestehenden und geplanten Kiesgebiete in Rheinberg und Kamp-Lintfort zusammen. Zu Beginn wurden die Radler:innen von Bürgermeister Dietmar Heyde und Sidney Lewandowski (DIE LINKE) auf dem Rheinberger Marktplatz begrüßt. Die Tour führte zunächst nach Budberg und Vierbaum. Inmitten der zahlreichen Baggerlöchern berichtete Ernst Barten davon, wie es ist, jahrelang direkt vom Kiesabbau betroffen zu sein. Beim...

Kies und Sand gehören zu den am meisten geförderten Rohstoffen in Deutschland und werden vorwiegend in der Bauwirtschaft benötigt. Doch gerade die großflächige Förderung dieser Rohstoffe am Niederrhein sorgt schon lange für heftige Kontroversen in den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel; umso mehr seit der Verabschiedung des neuen Landesentwicklungsplan (LEP) durch die CDU-Landesregierung. Denn statt die Möglichkeiten zur Auskiesung am Niederrhein weiter zu beschränken, finden...

DER RHEINBERG-PASS KOMMT - ERLEICHTERUNG FÜR BÜRGER*INNEN MIT SOZIALLEISTUNGSBEZUG Für Rheinberger*innen, die Sozialleistungen wie z.B. Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II – „Hartz IV“ oder Asylbewerberleistungen erhalten, führt die Stadt Rheinberg im Laufe des Oktober 2021 den „Rheinberg-Pass“ ein. Damit sollen die betroffenen Bürger*innen niederschwellig auf einfache Art und Weise den Bezug von Sozialleistungen gegenüber Dritten dokumentieren können. Die Vorlage weitergehender...

Um mit Mitarbeitern der Solvay und Amazon ins Gespräch zu kommen heißt es früh aufstehen! Rainer Keller um 5:30 Uhr bei der Frühverteilung Amazon. Auf den Fotos die Aktionen bei Solvay und Amazon.

Mehr anzeigen