SPD spricht sich für soziale/gesundheitliche Nutzung aus Wie die ehemalige Zentrale der AOK an der Bahnhofstraße zukünftig genutzt werden kann, darüber hat die SPD-Ratsfraktion Rheinberg mit den SPD-Abgeordneten aus Bund und Land, Rainer Keller und René Schneider, gesprochen. Die Sozialdemokraten setzen sich für eine soziale/gesundheitliche Nutzung des Gebäudes ein. Auch das Sterben der Innenstädte war Thema bei dem Treffen in Rheinberg. „Die ehemalige Zentrale der AOK hat eine große...

Die SPD-Fraktion hat in der letzten Bau- und Planungsausschusssitzung im März 2022 angekündigt, „dass sie Anträge zur eigenen Energieversorgung in Rheinberg durch die Ausweisung eines Windparks und Errichtung eines Photovoltaikparks stellen werde. Letztere sollen auch auf Wasserflächen ausgewiesen werden, z. B. auf dem See am Reitweg“. Dieser Antrag ist inzwischen gestellt! Was ist das Ziel dieses Antrags? Hintergrund sind die kriegerischen Auseinandersetzungen als Folge des russischen...

Seit den schönen sommerlichen Temperaturen der letzten Tage liest man in den Kommunen rund um Rheinberg von den Freibädern die ab 1.05. schon geöffnet haben oder die gerade dabei sind ihre Wasserflächen vorzubereiten um sie in Kürze den Bürger*innen zur Verfügung zu stellen. Nicht so in Rheinberg. Da wird die Politik für den Sportausschuss am 12.05. vom Bürgermeister lediglich in Kenntnis gesetzt, dass unser beliebtes Underberg-Freibad nur mit einer Miniöffnungszeit in den...

Durch einen Brief des Landtagsabgeordneten René Schneider an den Leiter der Bergbehörde wurde eine Verlängerung der Einsicht der Unterlagen für die geplante Erweiterung des Salzbergbaus erreicht. Die Unterlagen zum Rahmenbetriebsplanverfahren der Firma K+S können nun bis zum Ende der Einspruchsfrist am 19. Mai bei der Bezirksregierung eingesehen werden. Ursprünglich standen die Unterlagen Betroffenen nur vom 16. März bis 19. April online zur Verfügung. „Ich freue mich, dass die...

Es gibt in diesen Tagen auch über etwas Erfreuliches zu berichten. Die von der Kiesindustrie beantragte und von der schwarz-gelben Landesregierung vorbehaltlos unterstützte Ausweisung weiterer Flächen für den Kiesabbau ist erstmal gestoppt. Das Oberverwaltungsgericht des Landes NRW (OVG) hat in seinem Urteil vom 3.5.2022 die im Februar 2019 von der Landesregierung beschlossenen Versorgungszeiträume für die Sicherung und den Abbau oberflächennaher Bodenschätze (wie den insbesondere am...

Endlich wieder ein Treffen in Präsenz: Nach zwei Jahren Pandemie lud die SPD Rheinberg am Wochenende ihre Mitglieder zum Frühlingsempfang in das to hoop in Alpsray ein. Dabei gab es einiges zu feiern: Achtzehn Sozialdemokraten wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt. „Schön euch alle wieder zu sehen“, begrüßte SPD-Vorsitzender Peter Tullius die Genossinnen und Genossen. „Wir freuen uns sehr, dass unser Frühlingsempfang nach zwei Jahren so in Präsenz...

Der Kiesausstieg ist der einzige Weg, um dauerhaft Felder, Wiesen und Äcker am Niederrhein vor dem Raubbau zu retten. Doch wie kann das gelingen, wenn wir trotzdem weiter bauen wollen? In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich mit Fachleuten gesprochen und Forscher:innen interviewt. Das Fazit: Es geht, aber der Weg ist lang. Darum müssen wir uns jetzt aufmachen! Ein beliebtes Argument der Kiesindustrie ist, dass man ohne Kies und Sand nicht bauen kann. Falsch. Es gibt Alternativen zu den...


Die SPD Rheinberg hat einen neuen Vorstand. Peter Tullius aus Alpsray führt den verjüngten Vorstand zwei weitere Jahre. Die Sozialdemokraten trafen sich am vergangenen Donnerstag zum Parteitag in der Stadthalle in Rheinberg. Neben den Wahlen war die Landtagswahl am 15. Mai und die Fraktionsarbeit Thema. Der SPD Ortsverein Rheinberg hat zum Parteitag geladen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Peter Tullius wurde als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Als stellvertretende Vorsitzende...


Mehr anzeigen