Die Jusos Rheinberg haben letzten Samstag einen neuen Vorstand gewählt, in dem Mara Laakmann als Vorsitzende und Lea Bollig als Stellvertretende den Vorsitz bilden. Der Vorstand wird durch Fabrice Sell als Schriftführer und den Referenten*innen Jennifer Wollefs, Katharina Seeger, Steven Leisten, Niklas Blaas und Samira El Baraddani vervollständigt. Die Jusos freuen sich erneut, dass sie durch den neuen Vorstand Jugendlichen weiterhin die Möglichkeit geben, sich sozialpolitisch in Rheinberg...


Die SPD-Rheinberg ist der Einladung des SV Orsoy gefolgt und hat live das Spektakel der Stadtmeisterschaft verfolgt. Gilbert Rößler der neue Ortsbeauftragte für Rheinberg Süd: „Sport ist da wo Menschen zusammentreffen und ihre Leidenschaft ausleben – damit es in Zukunft auch weiter geht – dafür setzt sich die SPD-Rheinberg ein“.

Sommertour der Fraktion: TuS 71 Borth e.V.
Im Rahmen der Sommertour 2022 besuchte die SPD-Ratsfraktion den Sportverein TuS Borth 71 e.V. auf seiner großzügigen Anlage am Mittelweg in Borth.

Wie die ehemalige Zentrale der AOK an der Bahnhofstraße zukünftig genutzt werden kann, darüber hat die SPD-Ratsfraktion Rheinberg mit den SPD-Abgeordneten aus Bund und Land, Rainer Keller und René Schneider, gesprochen. Die Sozialdemokraten setzen sich für eine soziale/gesundheitliche Nutzung des Gebäudes ein.

Die SPD-Fraktion hat in der letzten Bau- und Planungsausschusssitzung im März 2022 angekündigt, „dass sie Anträge zur eigenen Energieversorgung in Rheinberg durch die Ausweisung eines Windparks und Errichtung eines Photovoltaikparks stellen werde. Letztere sollen auch auf Wasserflächen ausgewiesen werden, z. B. auf dem See am Reitweg“. Dieser Antrag ist inzwischen gestellt! Was ist das Ziel dieses Antrags? Hintergrund sind die kriegerischen Auseinandersetzungen als Folge des russischen...

Seit den schönen sommerlichen Temperaturen der letzten Tage liest man in den Kommunen rund um Rheinberg von den Freibädern die ab 1.05. schon geöffnet haben oder die gerade dabei sind ihre Wasserflächen vorzubereiten um sie in Kürze den Bürger*innen zur Verfügung zu stellen. Nicht so in Rheinberg. Da wird die Politik für den Sportausschuss am 12.05. vom Bürgermeister lediglich in Kenntnis gesetzt, dass unser beliebtes Underberg-Freibad nur mit einer Miniöffnungszeit in den...

Durch einen Brief des Landtagsabgeordneten René Schneider an den Leiter der Bergbehörde wurde eine Verlängerung der Einsicht der Unterlagen für die geplante Erweiterung des Salzbergbaus erreicht. Die Unterlagen zum Rahmenbetriebsplanverfahren der Firma K+S können nun bis zum Ende der Einspruchsfrist am 19. Mai bei der Bezirksregierung eingesehen werden. Ursprünglich standen die Unterlagen Betroffenen nur vom 16. März bis 19. April online zur Verfügung. „Ich freue mich, dass die...

Es gibt in diesen Tagen auch über etwas Erfreuliches zu berichten. Die von der Kiesindustrie beantragte und von der schwarz-gelben Landesregierung vorbehaltlos unterstützte Ausweisung weiterer Flächen für den Kiesabbau ist erstmal gestoppt. Das Oberverwaltungsgericht des Landes NRW (OVG) hat in seinem Urteil vom 3.5.2022 die im Februar 2019 von der Landesregierung beschlossenen Versorgungszeiträume für die Sicherung und den Abbau oberflächennaher Bodenschätze (wie den insbesondere am...

Mehr anzeigen